Informationen zur Blutspende in Kressbronn

Seit dem Jahre 1964 finden in Kressbronn regelmäßig Blutspendeaktionen statt. Bei den bis heute 111 durchgeführten Aktionen konnten 31.293  Blutspenden gesammelt werden (Stand 28.09.15). Als Örtlichkeit dienten im Laufe der Jahre beispielsweise die Festhalle, Nonnenbachschule,  Parkschule und Seesporthalle. Seit dem Neubau der Festhalle findet die Blutspende wieder zentral in der Ortsmitte statt.

Wer darf Spenden und wie oft?

Spenden darf generell jeder, der sich gesund fühlt. Zum ersten Mal dürfen Sie zwischen Ihrem 18. und Ihrem 65. Geburtstag Blut spenden. Dauerspender sind bis zum 71. Geburtstag zugelassen.

Zwischen den Spenden sollten mindestens 8 Wochen liegen.
Männer dürfen 6-mal im Jahr und Frauen 4-mal im Jahr spenden.

 

Wann darf ich nicht spenden?

  • Infizierung mit HIV und Hepatitis C
  • Tätowierungen und Piercings innerhalb der letzten 4 Monate
  • Drogenabhängigkeit
  • Tropenaufenthalte innerhalb der letzten 6 Monate
  • Eisenmangel
  • Einnahme von Antibiotika oder anderen Medikamenten 

Die Örtlichkeit                                                                                                           

Unsere Blutspendetermine finden in der Kressbronner Festhalle (Hauptstraße 39) statt. In Zusammenarbeit mit dem DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen werden alle benötigten Mittel für die unkomplizierte Blutabnahme aufgebaut.