Herzlich Willkommen beim DRK Ortsverein Kressbronn e. V.

Hier finden Sie alle Informationen zum gesamten DRK Ortsverein Kressbronn e. V. auf einer Homepage.

Besuchen Sie auch unsere Facebookseite!

Anfrage für Sanitätsdienste

Anfragen für einen Sanitätsdienst ganz einfach Schritt für Schritt online erstellen.

Hier geht es zum Formular der Sanitätsdienstanforderung.

Kursangebot

Unsicher oder viel vergessen?
Kein Problem!

Aktuelle Informationen zu unseren Kursangeboten und Weiterleitung zur Anmeldung finden Sie unter Kurse.

#28 First-Responder

Notarzteinsatz

HiOrg-Termine

Blutspendetermine

Weitere Informationen zur Blutspende finden Sie hier.

Unterstützung

Wir stellen unser Wissen, unser Können und unsere Freizeit in Ihren Dienst, helfen Sie uns diesen Dienst zu Ihrem Wohl auch materiell weiterhin leisten zu können. 

Ihre Spende rettet Leben!

Weitere Informationen, wie Sie unser First Responder-System oder unseren Ortsverein unterstützen können, finden sie hier.

weiter über Logo

07.02.2018  Rekordjahr - 555 Einsätze für die First Responder

Rund 6.600 Dienststunden und 555 Einsätze – hinter den 15 ehrenamtliche Helfern der First Responder Kressbronn liegt das einsatzreichste Jahr in der Geschichte. Im Vergleich zum Vorjahr (466 Alarme) steigerte sich das Einsatzaufkommen um rund 19 %. Das Einsatzfahrzeug konnte an 243 Tagen besetzt werden, was einer Abdeckung von rund 67% entspricht. Im Schnitt ereilte die Besatzungen alle 10 Stunden ein Notruf.

Am häufigsten wurden die Helfer zu internistischen Erkrankungen (Atemnot, Herzinfarkt, …) gerufen. Die Zahl der Verkehrsunfälle blieb mit 47 auch im vergangenen Jahr konstant hoch. Hierbei waren 2017 leider besonders viele schwere Verkehrsunfälle zu verzeichnen. In 12 Fällen mussten Patienten durch die First Responder reanimiert werden.

Insgesamt versorgten die Kressbronner Helfer 559 Patienten, darunter 45 Kinder. Am späten Morgen und am frühen Abend wurden die First Responder am häufigsten zu Einsätzen gerufen. Aber auch die Nachtstunden waren des Öfteren sehr unruhig.

Im primären Einsatzgebiet entfielen 303 Einsätze auf die Gemeinde Kressbronn und 245 Einsätze auf die Gemeinde Langenargen. Siebenmal war die Hilfe der First Responder außerhalb des regulären Einsatzgebiets in Tettnang oder Eriskirch nötig. 

01.01.2018 Frohes neues Jahr!