Herzlich Willkommen beim DRK Ortsverein Kressbronn am Bodensee e. V.   

Hier finden Sie Informationen und Angebote zum Ortsverein Kressbronn mit allen Gruppierungen.

Bei medizinischen Notfällen wählen Sie den Notruf ☎ 112!

Hier finden Sie die Grußworte des 1. Vorsitzenden

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!   

Kursangebot

Unsicher oder viel vergessen?
Kein Problem!

Aktuelle Informationen zu unseren Kursangeboten und Weiterleitung zur Anmeldung finden Sie unter Kurse.

#82 First-Responder

Notfalleinsatz

Blutspende 2022

04.07.2022, 14:00 Uhr - 19:30 Uhr 26.09.2022, 14:00 Uhr - 19:30 Uhr

Weitere Informationen und Hinweise zur Blutspende finden Sie hier.

+++ Terminreservierung +++

Unterstützung

Wir stellen unser Wissen, unser Können und unsere Freizeit in Ihren Dienst, helfen Sie uns diesen Dienst zu Ihrem Wohl auch materiell weiterhin leisten zu können. 

Ihre Spende rettet Leben!

Weitere Informationen, wie Sie unser First Responder-System oder unseren Ortsverein unterstützen können, finden sie hier.

20.06.2022 Gruppe 1 und 2 des Jugendrotkreuzes üben zusammen

Am 20.06.22 hatten unsere beiden Kindergruppen die Möglichkeit an einem Übungsparkour teilzunehmen.

Thema der Gruppenstunde für die Mitglieder zwischen 6 und 13 Jahren war der Umgang mit verschiedenen Tragen.

So konnten die Jugendrotkreuzler beispielsweise Selbsterfahrungen mit der Vakuummatratze machen und lernten das Handling mit der Schaufeltrage. Auch ein Hindernislauf mit einem Eimer voller Wasser, bei dem möglichst wenig Wasser verschüttet werden sollte, galt es zu bewältigen. Dadurch wurde zusätzlich zum Umgang mit der Trage auch die Teamfähigkeit und speziell die Kommunikation untereinander trainiert.

Weitere Informationen zu unserem Jugendrotkreuz finden Sie hier.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

19.06.2022 Fachdienstausbildung Betreuung

Sechs unserer Helferinnen und Helfer nutzten das verlängerte Wochenende, um sich im Bereich der Betreuung fortzubilden. Während des vier-Tägigen Lehrgangs wurden Ihnen die Grundlagen des Betreuungsdienstes im DRK vermittelt, damit sie für ihre zukünftige Tätigkeit gerüstet sind.
Durch diesen Lehrgang ist unsere neue "Betreuungsgruppe Akut" nun auch mit den nötigen Spezialisten für den Ernstfall gerüstet.

Vielen Dank an den DRK Ortsverein Salemertal für die Organisation und an unsere Helferinnen und Helfer, die sich trotz des sommerlichen Wetters weitergebildet haben. 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

17.06.2022 Hitzewelle am Bodensee

Auf Grund der zu erwartenden hohen Temperaturen haben wir einige Tpps für Sie bereit gestellt:

  1. Trinken Sie bei Hitze und hohen tropischen Temperaturen täglich 1-2 Liter mehr als sonst. Am besten natriumhaltiges Mineralwasser. Personen mit einer Herzschwäche bitten wir, die Trinkmenge mit dem behandelnden Arzt/Hausarzt abzusprechen. Verzichten Sie auf Alkohol und Koffein.
     
  2. Schützen Sie sich gegen Hitze und vermeiden direkte Sonneneinstrahlung. Tragen Sie leichte nicht einengende Baumwollbekleidung und tragen Sie eine Kopfbedeckung.

  3. Achten Sie auf einen angemessenen UV-Schutz! Sonnencreme auf alle nichtbedeckten Hautstellen auftragen.

  4. Vermeiden Sie unter Sonneneinstrahlung körperliche Anstrengung. Dies gilt besonders für die heißen Mittagsstunden. Sport treiben sollte man nur am Morgen, wenn es noch kühl ist oder abends. 

  5. Bei regelmäßiger Medikamenteneinnahme klären Sie bitte mit Ihrem Hausarzt, ob bei großer Hitze Besonderheiten vorliegen.

  6. Lassen Sie niemals Kleinkinder, gesundheitlich geschwächte Menschen oder Haustiere unbeaufsichtigt in einem geparkten Auto zurück. Die anstauende Hitze kann zur Lebensgefahr, im schlimmsten Fall zum Tode führen. 

  7. Rufen Sie im Notfall den Notruf 112 an.


    Quelle: BRK Kreisverband Lindau e.V.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

15.06.2022 Dienstabend der Bereitschaft

Am vergangene Dienstabend, kamen unsere Helferinnen und Helfer zusammen, um an verschiedenen Stationen ihr medizinisches Wissen aufzufrischen. Dabei wurden vier unterschiedliche Fallbeispiele abgearbeitet, bei denen jeweils verschiedene Fertigkeiten gefragt waren. 
Vielen Dank an unser Jugendrotkreuz, das uns mit geschminkten Darstellern unterstützt hat.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

14.06.2022 Weltblutspendetag

Heute ist der Weltblutspendetag.

Viele Menschen sind Tag für Tag auf die lebensrettenden Bluttransfusionen angewiesen. Doch leider sind die begehrten Blutkonserven knapp. Deswegen wird heute auf dieses Problem aufmerksam gemacht und jeder kann etwas dagegen tun:

Blut spenden!

Auch wir bieten drei mal im Jahr Blutspendenaktionen an.

Unsere nächste Aktion findet am 08.07.2022 in der Festhalle Kressbronn statt. 

Weitere Informationen zur Blutspende und Terminreservierung finden Sie hier.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

08.06.2022 Qualifikation des Landesfinales der Special Olympics 

Nach drei Jahren Corona-bedingter Pause war es endlich wieder soweit: 15 Fußballmannschaften der Region Württemberg-Süd trafen sich bereits am 01.06.2022 auf dem Sportplatz des SV Kressbronn, um sich für das Landesfinale der Special Olympics im Feld in Stuttgart zu qualifizieren. An der Sportveranstaltung für Menschen mit Handicap nahmen mehr als 180 Spielerinnen und Spieler und ihrer Betreuer teil.

Quelle: Stiftung Liebenau

Neben den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern war auch das DRK Kressbronn vertreten. Unsere Helfer sicherten das Fußballturnier sanitätsdienstlich ab. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten sichtlich Spaß daran, diesen Tag in Kressbronn verbringen zu können.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

07.06.2022 Arbeitsreiches Pfingstwochenende

Ein arbeitsintensives Wochenende liegt hinter unseren Helferinnen und Helfern.
Beim Pfingstfestival, des Musikverein Kressbronn, waren wir fast durchgängig vor Ort und führten hierbei 45 Hilfeleistungen durch. In vier Fällen musste der Rettungsdienst angefordert werden, um die Patienten in eine Klinik zu transportieren. Insgesamt kamen mit dem Auf- und Abbau, sowie der Nachbereitung ca. 170 Helferstunden zusammen.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

03.06.2022 Dienstabend Brandbekämpfung

Zum Dienstabend Brandbekämpfung waren wir bei den Kameraden der Freiw. Feuerwehr Kressbronn zu Gast. Nach einer kurzen theoretischen Einweisung in verschiedene Feuerlöschtechniken und in die Handhabung verschiedener Feuerlöscher ging es in die praktische Übung. Hier konnten unserer Helferinnen und Helfer die zuvor erlernten Feuerlöschtechniken umsetzen und verschiedene Brände löschen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Kameraden der Feuerwehr für den gelungenen Fortbildungsabend.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

02.06.2022 Fackellauf nach Solferino / Fiaccolata

Was ist der Fackellauf nach Solferino?

Seit 1992 erinnern tausende Menschen aus der ganzen Welt alljährlich am 24. Juni bei einem Fackelzug (italienisch = Fiaccolata) des Italienischen Roten Kreuzes von Solferino nach Castiglione delle Stiviere an die Anfänge der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung. Da nicht alle Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler an der Fiaccolata – insbesondere aufgrund der weiter anhaltenden Corona-Pandemie – teilnehmen können, hat das Deutsche Rote Kreuz den Fackellauf nach Solferino initiiert.

Nach der Art eines Staffellaufs soll das „Licht der Hoffnung und Menschlichkeit“ von Rotkreuzgliederung zu Rotkreuzgliederung weitergereicht werden, bis es dann am 24. Juni Solferino in Norditalien erreicht.* 

Auf dem Weg durch den Bodenseekreis erreichte das „Licht der Hoffnung und Menschlichkeit“ am 01.06.2022 das DRK Kressbronn. Nach einem kurzen Aufenthalt in unserer Seegemeinde ging der Weg weiter über Tettnang in den DRK-Kreisverband Wangen. 

*Quelle: www.drk.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

18.05.2022 Dienstabend der Bereitschaft "Betreuung"

Das Thema Betreuungsgruppe stand im Focus des Dienstabends. Nachdem die Helfer auf das neue Material eingewiesen wurden, wurde dies direkt im Anschluss praktisch in den Einsatz gebracht. Eine Betreuungsstelle galt es hierbei zu errichten. Diese umfasst das Zelt, welches vor Wettereinflüssen schützt, sowie Sitzgelegenheiten und Verpflegung. Ziel der Betreuungsgruppe ist es, rund 20 Personen im Notfall, z.B. bei einem Brand eines Mehrfamilienhauses, schnell mit dem nötigsten versorgen zu können. 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

08.05.2022 Muttertag

+++ Blumen sagen mehr als 1000 Worte +++

Wir wünschen Ihnen einen schönen Muttertag!

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

08.05.2022 Weltrotkreuztag

Am 8. Mai 1828 wurde Henry Dunant in Genf geboren. Auf seine Initiative hin wurde im Jahr 1863 das Rote Kreuz gegründet. Es ist die älteste internationale medizinische Hilfsorganisation und die einzige Organisation, die im humanitären Völkerrecht erfasst und als dessen Kontrollorgan genannt ist. Anlässlich des Geburtstages von Henry Dunant wird jährlich am 8. Mai der Weltrotkreuztag begangen.  

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

04.05.2022 Dienstabend der Bereitschaft „Trauma“

Beim gestrigen Dienstabend der Bereitschaft ging es um die verschiedenen Lagerungstechniken von Traumapatienten. In drei Gruppen wurden die in unserer Bereitschaft vorhanden Möglichkeiten trainiert. An der ersten Station wurde ein Patient nach der Immobilisation der Halswirbelsäule mit einer Schaufeltrage auf eine Vakuummatratze gelagert. Die Vakuummatratze wurde im Anschluss an den Patienten angeformt und abgesaugt. Der Patient war nun achsengerecht gelagert und für den weiteren Transport vorbereitet. Bei der zweiten Station wurde ein Patient nach der erfolgten Immobilisation der Halswirbelsäule auf ein Spineboard (Rückenbrett) gelagert und anschließend fixiert, danach konnte er gerettet werden. Bei der dritten Station wurde die Handhabung eines KED-Systems trainiert. Bei dem KED-System handelt es sich ein Rettungskorsett, welches die Rettung eines sitzenden Patienten ermöglicht. Alle bei den drei Stationen trainierten Hilfsmittel werden in unserem Einsatzgruppenfahrzeug (EGF) mitgeführt und können im Einsatzfall bei Bedarf durch unsere Helferinnen und Helfer eingesetzt werden. 

Weitere Informationen zu unserer Bereitschaft finden Sie hier.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

01.05.2022 First Responder Fortbildung

Am vergangenen Freitag trafen sich unsere First Responder Helfer, um sich fortzubilden. Dabei wurden mehrere fiktive, möglichst realitätsnahe Einsätze im Ortsgebiet abgearbeitet. Dies ermöglicht unseren Helfern ein intensiveres Training und Vertiefung der Inhalte. Während der Fortbildung waren unsere Kameraden des DRK Friedrichshafen zu Gast, um einen Einblick in unsere Fortbildung zu bekommen. Wir bedanken uns für den interessanten Austausch.

Alle Informationen über unsere First Responder finden Sie hier.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

24.04.2022 Arbeitsreiches Wochenende

Ein sehr arbeitsintensives Wochenende geht für die Helferinnen und Helfer des DRK Kressbronn zu Ende. Unsere Helferinnen und Helfer waren in den verschiedenen Bereichen unseres Ortsvereins tätig.

Unser Wochenende in Zahlen:

  • 230 Dienststunden
  • 35 Helferinnen und Helfer
  • 45 versorgte Patientinnen und Patienten

Sanitätsdienst:
Bei dem Sanitätsdienst auf dem Blütenfest wurden ca. 130 Stunden geleistet, dabei wurden 38 Hilfeleistungen durchgeführt, in vier Fällen musste der Rettungsdienst angefordert werden. Für den Auf- und Abbau wurden ca. 28 Stunden erbracht, dazu kommen noch etliche Stunden der Vor- und Nachbereitung.

First Responder:
Am Wochenende wurden acht First Responder Einsätzen abgearbeitet und die Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt.

Einsatzgruppe der Bereitschaft:
Die Einsatzgruppe der Bereitschaft wurde zu einem Einsatz alarmiert, dabei wurden 15 Stunden geleistet.

Stand: Sonntag, 18:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

20.04.2022 Dienstabend Mantrailer

Am gestrigen Dienstabend waren die Mantrailer des Technischen Hilfswerk Ortsverband Friedrichshafen zu Gast. Zu Beginn wurde den Helfern in einer kurzen Präsentation die Arbeit und Ausbildung der Mantrailer vorgestellt. Anschließend durften wir die zuvor vorgestellte Theorie, in der Praxis erleben. Einige unserer Helfer versteckten sich und wurden dann anhand einer Geruchsprobe von den Hunden gesucht. Dabei war es sehr bemerkenswert, wie schnell und präzise die Hunde vorgingen. Nochmals vielen Dank an das Team der Mantrailer des THW Friedrichshafen für die lehrreiche und spannende Vorstellung.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

17.04.2022 Wir wünschen Frohe Ostern

Zum diesjährigen Osterfest wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie alles gute, wir hoffen Sie können die Tage genießen und sich etwas vom Alltag erholen.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

08.04.2022 Wir sagen Danke

Im Rahmen der Neueröffnung des Beratungszentrum der Sparkasse Bodensee in Kressbronn, durften wir eine Spende von 1000€ zu Gunsten der First Responder entgegen nehmen. Im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit wurde unserem 1. Vorsitzenden ein Spendencheck vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Bodensee, Herrn Lothar Mayer, im Beisein des Landrates des Bodenseekreis Herrn Lothar Wölfle, dem Bürgermeister Herrn Daniel Enzensberger, sowie einigen Gästen übergeben. Der Vorsitzende Herr Jens Wartenberg bedankte sich in einer kleinen Ansprache bei der Sparkasse Bodensee für die die Spende, welche zweckgebunden für die First Responder Verwendung finden wird. Im Zuge der Neugestaltung der Räumlichkeiten in der Hauptrasse wurde von der Sparkasse im Eingangsbereich ein 24 Stunden zugänglicher Automatischer Externer Defibrillator (AED) installiert. 

Weitere Informationen zum Thema First Responder finden Sie hier.

v.l.n.r.: Lothar Wölfle, Landrat Bodenseekreis, Jens Wartenberg, 1. Vorsitzender, Lothar Mayer, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Bodensee

06.04.2022 Dienstabend der Bereitschaft

Bei einer Stationsausbildung am gestrigen Dienstabend wurde das Wissen unserer Helferinnen und Helfer an vier Stationen aufgefrischt. Während es bei der ersten Station um die Versorgung eines bewusstlosen Patienten ging, konnte an der zweiten Station das Wissen zum Thema Blutdruck und Blutdruckmessung vertieft werden. Bei der dritten Station konnten die Helferinnen und Helfer das Vorbereiten eines venösen Zugangs und die Vorbereitung einer Infusion trainieren. Mit dem Thema Blutstillung schloss die vierte Station den Dienstabend ab. Wir freuen uns, wieder in Kleingruppen in Präsenz trainieren zu können.

Weitere Informationen zu unserer Bereitschaft finden Sie hier.

02.04.2022 April, April

Wir geben es zu, wir haben bei unserem gestrigen Post etwas geflunkert, aber es war der erste April, da blieb uns fast nix anderes übrig.

Wir wünschen einen schönen Tag.

01.04.2022 DRK Kressbronn beschafft Ökostromaggregat

Das DRK Kressbronn hat ein Ökostromaggregat beschafft. Die Einweisung unserer Helferinnen und Helfer konnten wir diese Woche abschließen und das Aggregat heute morgen in Dienst stellen. Das neue Gerät macht es möglich, bei zukünftigen Einsätzen die Einsatzstellen mit Ökostrom zu versorgen. Wird bei Einsätzen das Einsatzzelt benötigt, kann in Zukunft sowohl die Zeltheizung, wie auch die Zeltbeleuchtung mit grünem Strom betrieben werden. „Wir hoffen mit dieser Beschaffung einen Schritt in die richtige Richtung gemacht zu haben,“ betont der Vorsitzende des Ortsvereins. Sollte sich die Technik als zuverlässig erweisen und bei den Einsätzen bewähren, so werden in Zukunft noch weitere solcher Aggregate angeschafft um möglichst alle im Einsatz befindlichen elektrischen Verbraucher mit Ökostrom betreiben zu können.

Weitere Informationen zur Einsatzgruppe der Bereitschaft finden Sie hier.

30.03.2022 Das JRK startet wieder!

Nach einer weiteren Pause ist es mal wieder soweit, unter Einhaltung des Hygienekonzepts dürfen wir wieder mit den JRK-Stunden starten! Wir treffen uns wie zuvor in den gewohnten Gruppen im 14-tägigen Wechsel.

Die aktuellen Termine der Gruppenstunden finden Sie hier, weitere Informationen zum Jugendrotkreuz hier.

23.03.2022 Dienstabend der Bereitschaft

Mit dem gestrigen Dienstabend ist die Bereitschaft wieder in den Präsenzbetrieb gestartet. In Kleinstgruppen wurden die Maßnahmen bei einem Herz-Kreislaufstillstand trainiert. Neben der Herzdruckmassage und der Beatmung wurde auch der Einsatz eines AED (Automatischer Externer Defibrillator) trainiert. Alle unsere Helferinnen und Helfer werden regelmäßig in der Handhabung solcher Geräte trainiert. Bei unseren Diensten und auf unseren Fahrzeugen führen wir AED's mit um im Ernstfall schnell helfen zu können. Aber auch an immer mehr öffentlichen Bereichen sind solche Geräte installiert. In Kressbronn finden Sie solche öffentlich zugänglichen Geräte z.B. am Landesteg und im Bodan-Werft Areal. Auch die Gemeinde Kressbronn a.B. hält eine Vielzahl solcher Geräte in ihren Einrichtungen bereit. So sind beispielsweise im Rathaus, in der Tourist-Info, im Strandbad, in den Schulen und den Sport-und Festhallen solche Geräte installiert.

Die Handhabung dieser Geräte ist speziell auf die Bedürfnisse von Laien abgestimmt. In unseren Erste-Hilfe-Kursen wird auch der Umgang mit solchen Geräten geschult.

Wann war Ihr letzter Erste-Hilfe-Kurs?

Sind Sie noch fit in Erster-Hilfe?

Unser Kursprogramm und wichtige Informationen finden Sie hier.

19.03.2022 Tag der Luftretter

Am 19. März ist „Tag der Luftretter”, der jährliche Aktionstag rund um die Luftrettung. Im Jahr 2020 von der DRF Luftrettung initiiert, rückt der Aktionstag die Luftrettung einen Tag lang in den Fokus, um die Arbeit in der breiten Öffentlichkeit bekannter zu machen.

In den vergangen Jahren haben wir eine Vielzahl an Notarzteinsätzen gemeinsam mit den Besatzungen des Rettungshubschrauber Christoph 45 aus Friedrichshafen abgearbeitet. Hinter jedem dieser Einsätze steckt ein Mensch, ein Schicksal, eine Geschichte, manchmal mit Happy End und manchmal leider ohne. Jeder dieser Einsätze bedeutet Teamwork mit nur einem übergeordnet Ziel, das Maximale für unsere Patientinnen und Patienten aus der Situation zu machen. Wir sind froh auf die Unterstützung aus der Luft zurückgreifen zu können.

Am 19. März feiert die DRF Luftrettung (Deutsche Rettungsflugwacht e.V.) Geburtstag., denn im Jahr 1973 hob an diesem Tag zum ersten Mal ein Rettungshubschrauber der gemeinnützigen Luftrettungsorganisation ab, um einem Menschen in Not schnellstmöglich zu helfen. Damit ist es der perfekte Tag, um dem Thema Luftrettung eine Plattform zu bieten und darauf aufmerksam zu machen.

Quelle: DRF

11.03.2022 Humanitäre Hilfe für die Ukraine

Die Not der Ukrainerinnen und Ukrainer sowohl im Land als auch auf der Flucht und damit ihr Bedarf an humanitärer Hilfe ist immens und wächst immer weiter. „Wir wissen, dass die Betroffenheit in der deutschen Bevölkerung angesichts der entsetzlichen Ereignisse in der Ukraine groß ist und der Wunsch, den betroffenen Menschen Unterstützung zu bieten, ebenso. Es ist überwältigend zu sehen, wie schnell und engagiert die Zivilgesellschaft in Deutschland auf allen Ebenen zu helfen bereit ist. Dies trifft auf unzählige Privatpersonen, kleine und große Initiativen, Unternehmen und natürlich auch auf all unsere ehrenamtlichen und hauptamtlichen Rotkreuzlerinnen und Rotkreuzler zu. Auch wenn es für viele weniger persönlich und ungreifbarer erscheinen mag, sind Geldspenden tatsächlich in der gegenwärtigen Lage die beste und wirkungsvollste Art, um die humanitäre Hilfe im Ausland zu unterstützen“, sagt DRK-Generalsekretär Christian Reuter.

Bild: DRK-Generalsekretariat

Das Deutsche Rote Kreuz bittet um Geldspenden für die Menschen in der Ukraine und hat dafür folgenden zentralen Spendenzweck eingerichtet:

„Nothilfe Ukraine“

IBAN: DE63370205000005023307
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Nothilfe Ukraine

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Deutschen Roten Kreuz.

Quelle: www.DRK.de

09.03.2022 Online-Dienstabend der Bereitschaft

Beim gestrigen Online-Dienstabend ging es um das Thema Atmung und Beatmung. Durch einen kurzweiligen Vortrag wurden das Wissen unserer Helferinnen und Helfer aufgefrischt. Der Dienstabend schloss sich an den Vortag vom 08.02.2022 zum Thema Atemwegssicherung an.

Weitere Informationen zu unserer Bereitschaft finden Sie hier

08.03.2022 Internationaler Frauentag

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Frauen bedanken, die engagiert sind und sich einbringen wollen. Ohne Euch würde vieles nicht funktionieren. Ein besonderer Dank gilt natürlich unseren Helferinnen.

01.03.2022 Online-Dienstabend der Bereitschaft

Beim gestrigen Online-Dienstabend der Bereitschaft ging es thematisch um den Arbeitsschutz im DRK. Sowohl im Einsatz- und Übungsbetrieb, wie auch im internen Bereich sollten möglichst viele Gefahren vermieden werden. Durch einen entsprechenden Online-Vortrag wurden unsere Helferinnen und Helfer auf dem wichtigen, aber oft vernachlässigtem Themengebiet sensibilisiert.

In diesem Sinne wünschen wir allen eine unfallfreie Woche.

Weitere Informationen zu unserer Bereitschaft finden Sie hier

Weitere Meldungen finden Sie auf